Diese Webseite verwendet Cookies und Website-Analyse-Tools, um eine optimale Website-Nutzung zu ermöglichen. Mit dem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies und Website-Analyse-Tools zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Das Frühlingsfest des Werbering St. Tönis am Wochenende 30./31. März 2019 rückt näher

Geschrieben von Andrea Leuchten am .

Auch der Verein Enyemaka Ohaneze ist wieder auf dem Frühlingsmarkt mit einem Stand dabei, an altbekannter Stelle vor dem Schuhgeschäft auf der Hochstraße. Es werden eine kleine aber feine Auswahl an selbstgestrickten Socken und Baby-Schühchen angeboten. Ebenso Marmeladen, Plätzchen, Taschen aus Afrika und das ein oder andere Schätzchen aus dem Kleintrödel-Fundus, so z.B. Osterschmuck. Selbstverständlich auch Taschen und Kasaks/Blusen aus dem Ausbildungszentrum in Lagos. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Frische Waffeln und eine leckere Tasse Kaffee. Alles gegen Spenden für die Ausbildung und den Bau des zweiten Hauses ( Internat, Mensa, hauseigene Bäckerei und Musikschule). Das Erdgeschoss, einschließlich Decke, steht bereits aufgrund der vielen, vielen Spenden aus Sankt Tönis und weiteren uns sehr verbundenen Unterstützern.

enyemaka ohaneze logo

Außerdem hat der Imker, Konditor und Patissier, Bernhard Kowalczyk eine Apfelstadt-Praline kreiert . Der Inhaber von "Bernhard´s Chocolate Akademie Tönisvorst" verrät noch nicht ihr Aussehen und auch nicht den Geschmack. Die derzeit amtierende Apfelkönigin, Melanie I., wird die neue Praline auf dem Frühlingsfest präsentieren und vielleicht auch als Erste in deren Genuss kommen.

Facebook Twitter